22.10.2015

Auszubildende freigesprochen


Bei der Gesellenfreisprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft Fürth wurden 18 junge Auszubildende vom Fürther Schreiner-Innungsbezirk von Kreishandwerksmeister Konrad Ammon und Obermeister Heinz Hufnagel in den Gesellenstand erhoben. Damit stellten die Schreiner in diesem Jahr die größte Gruppe der Freizusprechenden.  Dies waren Alexander Albrecht, Oliver Dauwalter, Max Haagen, Gouvernor Kelley, Florian Klug, Jens Lang, Daniel Löw, Alexander Münch, Sebastian Popp, Christian Rühlow, Armin Rupprich, Sebastian Schuler, Matthias Schuster, Leo Stiegler, Richard Thalmann, Moritz Wendt, Stefan Zimmermann und Stefan Gerd Zimmermann.

Die Schreiner-Innung Fürth Stadt und Land gratuliert ganz herzlich. Obermeister Heinz Hufnagel nach der Veranstaltung: „Dass wir die meisten Lehrlinge heute freisprechen konnten ist sicherlich unseren guten Marketingstrategien der Schreiner-Innung Fürth zu verdanken. Seit Jahren gehen wir aktiv an Schulen heran und werben für unseren Beruf. Wir sind sehr zuversichtlich, dass wir mittelfristig die Anzahl der Azubis halten oder gar noch verbessern können.“

 

Bilder: H.Buchmann